Suche
  • Melitta Neubauer

Chaos und Ordnung - geht das?

Aktualisiert: Jan 24


Wie ich auf den MiMa Frame gekommen bin. Nun ja, das ist eine längere Geschichte.

In vielerlei Hinsicht habe ich einen kleinen Ordnungsdrang, welcher tief aus meiner Kindheit hervorgeht. So brauchte ich im Kindesalter eine Struktur, um mich in unserer komplexen Welt zurechtzufinden. Mein erster MiMa Frame, welcher rudimentär aus alten Lattenrostbrettern bestand, hing bereits in meinem Jugendzimmer. Briefe, Geburtstagskarten und Fotos meiner Freunde schmückten damals meinen Rahmen, der mir zwar einen chaotischen und dennoch ansehnlichen Überblick über besondere Dinge schenkte.


Zum Einzug in unsere Eigentumswohnung im Oktober 2017 wünschte ich mir ebenfalls einen besonderen Rahmen, der meiner Zettelwirtschaft und der meines Mannes einen überschaubaren Blick über wichtige Dinge, Einladungen, Fotos unserer Liebsten, Gutscheine und Vieles mehr ermöglichen soll. Da kam sie wieder, die Erinnerung an meine aussergewöhnliche Pinnwand aus meiner Jugendzeit. So machte ich mich ans Werk und kreierte den MiMa Frame mit grosser Begeisterung neu. Dabei legte ich Wert auf Nachhaltigkeit, Ästhetik, Design als auch die praktische Relevanz. Unser Überblick brauchte schließlich einen speziellen Touch, um auch als Hingucker im täglichen Leben etwas zu taugen. Schlussendlich ist es mir gelungen, ein Designelement zu formen, das stimmig mit unserem Interieur harmoniert.


Im Hier und Jetzt bereichert uns dieser Blickfang, den mein Mann und ich feierlich MiMa Frame getauft haben, enorm. To-do Listen, Flugtickets unserer nächsten Auszeit, Hochzeitseinladungen unserer Freunde, bezaubernde Fotos unserer Liebsten, Kursanmeldungen sowie Workshop Teilnahmen und wundervolle Erinnerungen schmücken unseren MiMa Frame. Ich verwende den besonderen Rahmen sogar, um die Kraft der Autosuggestion zu nutzen. Hierbei hänge ich mir Leitsätze, Zitate oder Maxime auf, was mich pusht und mir hilft, bereits am Morgen produktiv und voller Freude in den Tag zu starten. Auch ein farbiger Post-it mit einem Smiley auf der Pinnwand zaubert meinem Mann an trüben Tagen ein Lächeln ins Gesicht. Tja, oft sind es die kleinen Dinge, die das Leben ausmachen.


In diesem Sinne wünsche ich mir, dass dein MiMa Frame auch deinen Alltag bereichert. Er soll dir einen Platz schenken, an den du gerne ein paar Minuten verweilst, um in Erinnerung an deine letzte Auszeit am Meer zu schwelgen. Er soll ein Ort sein, an den dir das perfekte Chaos Freiheit schenkt, viel Freude bereitet und Ordnung schafft. Ein ästhetisch und stilvolles Kunstobjekt für dein Zuhause, welches deinen Alltag leichter und ein wenig schöner macht. Fazit: So gegensätzlich Chaos und Ordnung auch sind, gehören sie doch zusammen. Denn Ordnung kann erst entstehen, wenn Chaos herrscht.


Schluss mit kahlen Wänden - Lass es dir gut gehen, gönne dir deine Struktur und schaff dir deinen Freiraum.


Melitta



94 Ansichten

ADRESSE

MiMa Factory Neubauer
Haldenbachstrasse 1
CH-9434 Au / St. Gallen

Schweiz

KONTAKT

ERREICHBARKEIT

Montag - Freitag

09:00 - 12:00 Uhr

13:30 - 17:00 Uhr

Samstag - Sonntag

Kreative Schaffenspause

FOLGE UNS AUF

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

Vorauszahlung, Kreditkarte, PayPal

©2020 by www.mimafactory.com