About

Über MiMa Factory

Ein herzliches Hallo. Schön, dass du hier bist. Ich bin Melitta Neubauer, ein Teil vom grossen Ganzen der MiMa Factory. Creative Head, Marketing- Managerin, Kursleiterin und Troubleshooterin in einem. Um das Ganze abzurunden, bin ich noch Dozentin im Digitalen Marketing.

Pix About MiMa Factory (5).jpg

Woher der Name MiMa Factory kommt...

MiMa Factory steht für Miro, der Quintessenz, die das Unternehmen zu einem grossen Ganzen macht. Er bereichert das Start-up seit der Gründung mit guten Ratschlägen, teilt seinen Blickwinkel bei strategischen Entscheidungen und hilft, wenn's brennt. Die weiteren Buchstaben sind im Namen Melitta enthalten. Die Tätschmeisterin zu jeder Stunde und das schlagende Herz, dass der MiMa Factory ordentlich Rhythmus verleiht, damit hier was läuft. Factory steht für das kleine Atelier, das einzigartige Dinge in feiner Handarbeit designt, kreative Auszeiten konzipiert und Event Dekoration der besonderen Art mit euch teilt, um euren Alltag auf ein höheres Level zu bringen. 

Pix About MiMa Factory (4).jpg

MiMa Factory`s Vision

Wir schenken euch in unseren Kreativkursen Raum und Zeit für eine Reise, um Neues zu lernen.
Ihr bekommt bei uns den Rahmen, um eure verborgenen Talente als auch euren Sinn für kreatives Gestalten zu fördern. Gleichfalls zeigen wir dir, wie du ein Projekt Schritt für Schritt im Handumdrehen umsetzt. Das alles, um euren Alltag und euer Hamsterrad mit einem kreativen Tapetenwechsel abwechslungsreicher zu machen.
 
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, euch unser kreatives Händchen zu reichen, damit ihr nicht unzählige Versuche startet, eure kostbare Zeit vergeudet, am Ende kapituliert und weitere Projekte in der Schublade landen. Unser Ziel ist, euch zu fördern, damit ihr euch bereits heute an
eurer selbst von Hand erschaffenen Kunst von Morgen erfreuen könnt.
 
PS: Seid ehrlich, wie oft habt ihr etwas angefangen, euch mit YouTube Tutorials rumgeschlagen, 20 Versuche gestartet und den Geduldsfaden verloren? Same here, bei uns war es früher nicht anders. Darum lasst euch helfen, statt wertvolle Zeit zu verlieren. Wir sind gerne für euch da.
 

Learn - Create – Share - Wow

Wer MiMa Factory ist...

Ein Kreis kreativer Köpfe, die ihre Ideen umsetzen, optimieren, Neues realisieren, Suboptimales über den Haufen werfen & keine Scheu davor haben ihren Horizont am Zug ihrer Reise immer wieder zu erweitern, um Neues zu entdecken.

Was MiMa Factory macht...

Aktuell haben wir uns mit guten Seelen, regionalen Partnern, weiteren kreativ Brains, guten Freunden und Business Angels auf das kreative Schaffen und die Arbeit mit Seil und Garn spezialisiert.

Wir füllen deine wertvolle Freizeit mit kreativen Stopovers. Schreiben Kurskonzepte, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Tutorials, um unser Wissen und unsere jahrelange Expertise an euch weiterzugeben. Wir besorgen sämtliches Material für unsere Veranstaltungen, damit ihr nicht

unzählige Shops abklappert und euch im Dschungel an Angeboten verliert. Wir bringen Anfängern als auch erprobten Kennern, dank Insidern und jeder Menge Tipps und Tricks Neues bei. 

Darüber hinaus designen wir Makramee Kunstwerke und fertigen den designgeschützten Blickfang MiMa Frame. Unsere Arbeit erschien sogar schon in Galerieausstellungen und Magazinen. Was uns natürlich besonders freut. 

 
Alles in allem machen wir, was wir lieben, um euren Alltag mit abwechslungsreichen Auszeiten, modernen – nachhaltigen – handgemachten Accessoires als auch Material zur künstlerischen Gestaltung zu bereichern. Warum? Weil wir es grossartig finden uns kreativ auszudrücken, dabei ökologisch als auch nachhaltig zu sein und unser Know-how mit anderen zu teilen. 
 
In diesem Sinn: Don‘t be shy, try DIY!
Kehrt euren Alltagssorgen den Rücken, nehmt Platz und reist mit
uns in kreative Länder, um euren Horizont zu erweitern.

MiMa Factory`s Werte...

Wir halten wenig von maschineller Massenproduktion unter suboptimalen Gegebenheiten der heutigen Wegwerfgesellschaft. Deshalb ist es uns ein Anliegen, etwas Handgemachtes zu gestalten. Etwas Aussergewöhnliches für dich oder etwas Besonderes, um einem bedeutsamen Menschen eine Freude zu bereiten. In der heutigen oberflächlichen, teils unpersönlichen Welt, gehen genau diese Werte verloren. Aus diesem Grund liegt es uns am Herzen, jene Werte weiterzuführen. 

Was MiMa Factory wichtig ist...

Das Label steht für Wohnaccessoires mit Designs für Aufgeweckte, die Langweile, Spiessertum und Stillosigkeit vertreiben. Sämtliche MiMa Factory Accessoires entstehen zu 100 % in der Schweiz und werden im kleinen feinen Atelier im St. Galler Rheintal fair und nachhaltig produziert – Denn Stilvolles soll nicht auf Kosten anderer gehen. Lediglich ausgewählte Materialien aus der Schweiz und ihren Nachbarländern werden in den unterschiedlichsten Designelementen verarbeitet. Mit hohen Ansprüchen an Qualität, Ästhetik sowie der Liebe zum Detail als auch durch kurze Wege, wird alles fair und umweltfreundlich gefertigt. So entstehen im Atelier von MiMa Factory und mithilfe regionaler Partnerbetriebe handverlesen designte Wohnaccessoires, die kunstvoll, schön und zugleich praktisch zur Geltung kommen.

Nachhaltig - Handgemacht - Swissmade

Schreiner, Tischler, Handwerk, Echtholz,Vollholz, Nach

Produktion auf
Bestellung, 
statt für den Müll.

Anders als andere findet MiMa Factory, dass eine Herstellung auf Bestellung jede Menge mit Nachhaltigkeit zu tun hat. Aus diesem Grund werden sämtliche Accessoires einzeln, statt in Massenware gefertigt. Dies schont wiederum die natürlichen Ressourcen. Hierbei zählt der Grundsatz, jedes einzigartige Element mit viel Liebe zum Detail, aus natürlichen Materialien, unter fairen Bedingungen regional zu erschaffen.
 
Resümee: BEAUTYFUL THINGS - MADE WITH LOVE

Wir freuen uns, euer Zuhause, euren Arbeitsplatz und
eure Freizeit mit Kreativität 
und modernen
Designelementen zu bereichern. 


Kreative Grüsse
 
Melitta Neubauer, MSc.  
 

Get to know Melitta...

Woher ich komme:

Ursprünglich komme ich aus Oberösterreich. Genauer gesagt habe ich im Jahr 1983 das Licht der Welt erblickt und bin als Küken mit 2 Schwestern, 1 Bruder und eine Ziehbruder im Innviertel aufgewachsen. Mit jungen 22 Jahren hat mich die Liebe im Jahr 2005 in die Ostschweiz getragen, wo ich heute noch wohne, lebe

und mich kreativ austobe.

Pix About MiMa Factory (2).jpg

Woher ich mein Faible

für Kreativität habe?

Durch meine Parents. Mein Dad wertete Holzelemente durch Bauernmalerei und Holzschnitzerei auf. Meine Mum schneiderte Kleidung und gestaltete mit ihrer handwerklichen Gabe und ihrem kreativen Denken immer wieder unser Zuhause um. Wie es die geerbten kreativen Gene so wollten, fing ich Frohnatur bereits im Kindes- und Jugendalter an Bilder, Holzrahmen, Kleider und Dekoelemente zu entwickeln. Teils belächelt, beneidet als auch bewundert, blieb meine Passion, kreative Projekte zu realisieren, mein ständiger privater Weggefährte. Kreativität kennt keine Grenzen und hat im Prozess des Tuns eine entspannende Wirkung. Wäre doch jammerschade, dieses Talent brach liegen zu lassen.

Pix About MiMa Factory (1).jpeg

Was mich am kreativen Schaffen inspiriert?

Jeglichen Alltag zu bereichern und wundervolle Dinge zu erschaffen, ist für mich einfach etwas Beflügelndes. Vor allem die Passion, aus etwas rudimentären ein nachhaltig, handgemachtes Gesamtkunstwerk zu kreieren, welches unseren Alltag positiv mit Freude bereichern kann. Sei es ein Blickfang mit Wow-Effekt in den eigenen 4 Wänden, ein Geschenk für einen besonderen Menschen oder die Passion meine wertvolle Begabung an andere weiterzugeben.

Pix About MiMa Factory (1).jpg

Was ich früher hauptberuflich

gemacht habe?

Im Jugendalter hatte ich wie so viele null Plan. Was soll bloss aus mir werden, wenn ich «Gross» bin?

Ich traf die Wahl bis 19 die Schulbank in einer höher berufsbildenden Lehranstalt zu drücken, statt eine Lehre anzutreten. Gleich im Anschluss führte mich mein Weg ins Reisebüro, wo ich 15 Jahre Ferienträume erfüllte, selbst die Welt mit all ihren Facetten entdeckte und mich zur leitenden Position weiterentwickelte. Infolge einer beruflichen Sinnkrise während meiner Studienzeit zum Marketing und Verkaufsmanager warf ich im Frühjahr 2019 das Handtuch. Ich sagte Ciao Reisebüro, es war schön mit dir, meine Reise führt mich nun in eine andere Richtung.

Pix About MiMa Factory (3).jpg

Wann und wie die MiMa Factory entstanden ist?

Nachdem ich meinen Job in der Reisebranche im Jahr 2019 an den Nagel gehängt hatte, suchte ich eine neue Herausforderung. Als aktive Persönlichkeit brauche ich eine Aufgabe, um meinem Tag Sinn zu verleihen, statt planlos wie ein Irrlicht Zeit zu vergeuden. Und da war sie schon, die Idee, all meine Fähigkeiten, Kompetenzen, Ressourcen und meinen Mut zusammenzupacken, um meine private Leidenschaft endlich zum Beruf zu machen. Was gibt es inspirierenderes, als kreatives Wirken, fragte ich mich… Dies ist die Entstehungsgeschichte der MiMa Factory. Sie hilft mir, den Enthusiasmus als auch den Ideenreichtum meiner Kreativität mit Herzblut zu bewahren, um täglich meine Leidenschaft zu leben.

Folge MiMa Factory auf                   und lass dich von unserer Arbeit inspirieren.

Willst du Grosses bewirken? Schenk uns dein Like, schreib uns ein Kommentar, speichere unsere Beiträge, teile unsere Geschichten mit Freunden oder markiere uns mit @mimafactory #mimafactory.

Tausend Dank für deinen Support!

  • instagram
  • facebook